Zihler

Gemeinsam für Sie da


line

Unsere Wirkung

Wirkungsorientiert: ja. Aber so individuell wie möglich. Die Aussenperspektive auf das, was wir tun, finden Sie darum nicht in Form von normierten Zahlen, sondern in Form von ausgewählten Medienberichten.

Familienbegleitung

   "Über normale Menschen und die Macken der anderen", in: Der Bund (August 2013)
  Wenn immer möglich nutzen wir vorhandene Angebote, um Familien bei ihren Zielen zu unterstützen. Hier durfte ein Mädchen eine unvergessliche Woche in einem integrativen Sommercamp verbringen.

Zentrum Bäregg

www.zentrumbaeregg.ch

"Eritreas junge Ausbrecher. Vor Repression geflohen, in Ungewissheit gefangen", in: ARTE Info (Februar 2017).
  Webreportage aus dem kantonalen Ankunftszentrum für asylsuchende Jugendliche über die Beweggründe der Flucht, den Alltag in der Schweiz und Hoffnungen in Bezug auf ihre Zukunft.
   

"Wochengespräch mit Katrin Pfrunder über jugendliche Asylbewerber", in: neo1 Wochengespräch (April 2016)

  Ein Gespräch mit Katrin Pfrunder zum Auftrag von Zihler Social Development, dem Aufbau der Zentrum Bäregg GmbH und den aktuellen Herausforderungen im Asylbereich.
   
   "Dann sind die Bilder wieder da", in: Der Bund (Juli 2014)
  Hintergrundbericht über das Zentrum Bäregg. Zwei Jugendliche, die ohne ihre Eltern in die Schweiz gekommen sind und hier Asyl beantragt haben, erzählen von ihrer Flucht und der ersten Zeit im Emmental.
   
  „Wenn Kinder alleine auf der Flucht sind“, in: Echo der Zeit (Juli 2014)
  Im Interview mit drei Jugendlichen und Stephan Zihler werden die Besonderheiten bei der Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden beleuchtet.
   
   "Die Stabilisierungsphase kann eingeleitet werden", in: Medienmitteilung Polizei- und Militärdirektion (März 2013)
  „Nach der fünfmonatigen Interventionsphase kann die Polizei- und Militärdirektion eine erfreuliche
Entwicklung feststellen. Das Kindswohl ist gesichert und die Betreuung entspricht den Anforderungen des gesetzlich vorgegeben Kindes- und Jugendschutzes.“
   
   "Im Asylzentrum Bäregg ist wieder Ruhe eingekehrt", in: Der Bund (Mai 2013)
  Im Zuge einer Krisenintervention wurde die Wohnbetreuung altersgerecht umstrukturiert. Am Tag der offenen Tür konnten sich Interessierte im Zentrum Bäregg ein Bild vor Ort machen.

 Strukturwandel in einem Kinder- und Jugendheim

www.sunnehus-frutigen.ch

   "Wohl der Kinder steht zuoberst", in: Frutigländer (September 2010)
  Anlässlich eines Tages der offenen Tür haben wir über die strategische Neuausrichtung des Kinder- und Jugendheims Sunnehus informiert.

 KITA Kassiopeia

www.kitakassiopeia.ch

  "Flexible Kinderbetreuung", in: moneta (November 2014)
  Die Alternative Bank Schweiz hat der Kita Kassiopeia vor fünf Jahren mit ihrem Innovationsfond den Start ermöglicht. Aufgrund der hohen Nachfrage ist das spezielle Betreuungsmodell inzwischen selbsttragend.
   
   "Eine Kita mit innovativen Ideen", in: Sozialaktuell (März 2010)
  Einerseits soll die ausserfamiliäre Betreuung flexibel sein. Andererseits brauchen Kinder Kontinuität und Stabilität. Wie dies miteinander in Übereinstimmung gebracht werden kann, erklärt die Kita-Leiterin in diesem Artikel.

Bewegte Intervention

   "IOC Awards Sport For All Grants To Three Outstanding Projects", in: IOC Pressemitteilung (September 2011)
  Das internationale Komitee würdigt die Arbeit von Sport - The Bridge in Äthiopien mit einem IOC Grant. Bei der Preisverleihung sind auch unsere bewegten Interventionen und das begleitende Integrationsprogramm Thema.
   
   "Sport als Motivation zur Selbsthilfe", in: mobile (Dezember 2008)
  Die Fachzeitschrift des Bundesamts für Sport stellt unser Lehrmittel KRAFTmodell vor. Im Zentrum steht die Frage, inwiefern Sozialisierungs- und Integrationsprozesse mithilfe von Sport effizient gestaltet werden können.
   
  "Die Schweiz ist ein Entwicklungsland", in: GrauholzPost (Dezember 2005)
  Stephan Zihler erläutert die Grundsätze von Sport- The Bridge: „Erstens ist jedes Land ein Entwicklungsland und zweitens kann jeder vom anderen lernen.“

 Prävention von Cybermobbing

  "Cybermobbing: Für die Opfer ist es brutal", in: Coop Zeitung (Oktober 2012)
 

Stephan Zihler wurde im Rahmen unseres Engagements bei der Schweizer Jugendkarte und dem Gewaltpräventionsprojekts wir-schauen-hin.ch interviewt.